Seite wählen

An der Gabelung Bahnhofstraße / Holstenstraße stehen die „Menschen in Bewegung“. Diese sieben Skulpturen wurden im Rahmen des Projektes „Kunst & Agenda 21“ vom Handwerks- und Gewerbeverein Bordesholmer Land e.V. (HGV) dort errichtet und 2004 eingeweiht. Das Forum Klimaschutz Bordesholm darf die Skulpturen nun mit einer Reihe von Objekten nutzen. Als erstes wird die Erderhitzung mitten in Bordesholm sichtbar gemacht.

Die „Warming Stripes“ (Erwärmungsstreifen) des britischen Klimaforschers Ed Hawkins sind die wohl eingängigste Infografik zur Erderhitzung. In ihnen ist die jeweilige Mitteltemperatur eines einzelnen Jahres (an einem bestimmten Ort) als schmaler Farbstreifen dargestellt: Dabei steht dunkles Blau für kühl und dunkles Rot für warm. Aneinandergereiht ergeben diese schmalen Streifen einen Strichcode, bei dem sofort erkennbar ist, wie sehr sich in jüngster Zeit die warmen Jahre häufen. Die Bordesholmer Objekte zeigen den Verlauf der Jahresmitteltemperatur in Schleswig-Holstein für die Zeit von 1881 – 2020. Auch bei uns häufen sich die wärmeren Jahre! Maßnahmen zum Klimaschutz sind dringend erforderlich. Machen Sie mit!

Für das Forum Klimaschutz Bordesholm: Kerstin Wessel, kontakt@forum-klimaschutz-bordesholm.de