Wolldecke_to_go

Wolldecke_to_go

Wolldecke to go – Dämmen hautnah Durch Absenken der Raumtemperatur Gas und CO2 einzusparen, ist das Gebot der Stunde. Aber bedeutet das auch, dass alle frieren müssen? NEIN! Den dicken Pullover und seine Wirkung kennt jede*r – aber kennen Sie auch die...
Start KlimaKino

Start KlimaKino

Das Savoy-Kino unterstützt die Bildungs-AG Im September startet das Forum Klimaschutz gemeinsam mit dem Savoy-Kino eine neue Filmreihe:  das Klimakino. Immer am letzten Donnerstag im Monat um 20:00 Uhr zeigen wir Filme, die sich in unterschiedlichster Weise mit den...
Laufende Arbeit

Laufende Arbeit

Regelmäßige aktuelle Berichte : Info-Mails In variierenden Zeitabständen werden an die Mitglieder im Forum Klimaschutz Info-Mails verschickt. So können alle auf dem Laufenden bleiben, auch wenn sie z.B. in einem Plenumstreffen nicht dabei sein konnten. Hier folgen...
Bildungs-AG wieder da

Bildungs-AG wieder da

Bildungs AG nimmt die Arbeit wieder auf Im Frühjahr 2022 hat sich die Bildungsarbeitsgruppe im Forum Klimaschutz Bordesholm neugegründet. Ziel und Anspruch sind, gemeinsam mit bestehenden Institutionen und Akteuren, das Thema Klimawandel und Klimaschutz noch deutlich...
Wärmedämmung – ein wichtiges Thema

Wärmedämmung – ein wichtiges Thema

Wärmedämmung – für praktisch Interessierte   Grundsätzlich gedacht … Bei der „Energiewende“ haben wir prinzipiell zwei Möglichkeiten: Wir verwenden viel mehr Erneuerbare Energie. Wir verbrauchen weniger Energie. Weniger Energie verbrauchen – bei Gebäuden bedeutet...
Einladung zum Plenum

Einladung zum Plenum

Liebe Klimaschutz-Interessierte in und um Bordesholm,wir laden herzlich ein zum nächsten Plenumstreffen: Donnerstag, den 16. Juni 2022, um 19 Uhr im Haus der Kirche, Lindenplatz, Bordesholm. Der neue Klimaschutzmanager, Arne Stenger, im Amt Bordesholm und Molfsee ist...
Umsteigen vom Auto aufs Rad

Umsteigen vom Auto aufs Rad

. . . das geht oft einfacher als gedacht . . . Wenn man/frau es aus Überzeugung oder auch als Experiment bewusst angehen möchte, sind etliche Hürden zu überwinden, bis alles nach den eigenen Vorstellungen läuft. Für geeignete Kleidung beispielsweise lässt sich sorgen,...
Auftakt STADTRADELN 22

Auftakt STADTRADELN 22

Es geht los ! Zur Auftaktveranstaltung am letzten Samstag fanden sich trotz des schlechten Wetters etwa 25 Bordesholmerinnen und Bordesholmer auf dem Rathausplatz ein. Die Trommelgruppe, die für die musikalische Untermalung sorgen sollte, hatte zur großen Enttäuschung...
Kleine Touren auch für kleine Leute

Kleine Touren auch für kleine Leute

Radtouren für Kinder und Familien Radtouren mit Kindern sind für Familien ein beliebtes Freizeitvergnügen. Das Forum Klimaschutz Bordesholm hat ein paar Routen für Kinder ausgearbeitet und wünscht allen Familien viel Vergnügen bei der Teilnahme! Die Touren können...
App in Android – zu beachten !

App in Android – zu beachten !

App in Android „muckt“ – bei Anmeldung zu beachten Aus einer mail des Organisatoren-Teams, welches derzeit Probleme mit der Android-Version der STADTRADELN-App zu beheben versucht : //cit… derzeit melden Radelnde, dass über die STADTRADELN-App...
Tourenvorschläge

Tourenvorschläge

Die Touren starten zumeist vom Rathaus / Bahnhof in Bordesholm. Sie sind mehrfach erprobt worden und führen vorzugsweise über wenig befahrene Nebenstrecken. In apps mit „open street map“-Karten wie komoot, maps3D oder ähnliche kann man sogenannte...
Solidarität mit den Menschen in der Ukraine

Solidarität mit den Menschen in der Ukraine

Putin ein Schnippchen schlagen! Das geht so: • Halten Sie sich beim Heizen zurück!• Wenn Sie ein Auto haben: Lassen Sie Ihr Auto einfach mal stehen. Dann verbraucht es gar nichts.• Wenn Sie Auto fahren: Fahren Sie auf Autobahnen und Landstraßen langsamer als sonst....
Klimafasten : Menschen in Bewegung

Klimafasten : Menschen in Bewegung

Hier gibt es einige allgemeinere Informationen zu dieser Aktion. Woche 7 : Ausblick – gemeinsames Handeln Maßnahmen für mehr Klimaschutz sind heute dringend erforderlich. Politik, Verwaltung, Unternehmen wie auch Bürgerinnen und Bürger können alle gemeinsam dazu...
Klimafasten

Klimafasten

„So viel du brauchst“ – Klimafasten 2022 Klimafasten ist eine ökumenische Initiative von 17 evangelischen Landeskirchen und katholischen Bistümern sowie MISEREOR und Brot für die Welt. Landwirtschaft und Ernährung sind Schlüsselfaktoren auf dem Weg zu mehr Klimaschutz...
10. September : Erfolgsbilanz des ersten STADTRADELN

10. September : Erfolgsbilanz des ersten STADTRADELN

Die Gemeinde Bordesholm und das Forum Klimaschutz Bordesholm bedanken sich bei über 400 aktiven Radelnden für mehr als 63000 km und 9 t CO2 ! Die Aktion STADTRADELN in Bordesholm ist am 4. September zu Ende gegangen. Sie war ein Riesenerfolg! Herzlichen Dank an alle,...
Erderhitzung sichtbar gemacht – mitten in Bordesholm!

Erderhitzung sichtbar gemacht – mitten in Bordesholm!

An der Gabelung Bahnhofstraße / Holstenstraße stehen die „Menschen in Bewegung“. Diese sieben Skulpturen wurden im Rahmen des Projektes „Kunst & Agenda 21“ vom Handwerks- und Gewerbeverein Bordesholmer Land e.V. (HGV) dort errichtet und 2004 eingeweiht. Das Forum...
Arbeitsgruppe Mobilität: „Stadtradeln“ auch in Bordesholm!

Arbeitsgruppe Mobilität: „Stadtradeln“ auch in Bordesholm!

Die Gruppe Mobilität hat das Projekt STADTRADELN des Klimabündnisses nach Bordesholm geholt – ein großer Erfolg für das Klima und für Bordesholm! Dass Bordesholm vom 15. August bis zum 4. September 2021 teilnimmt, ist mittlerweile auch auf der Homepage zu erkennen:...
Arbeitsgruppe „Energie‟

Arbeitsgruppe „Energie‟

Die Klimaforum-Gruppe „Energie‟ möchte im Amt Bordesholm die Energiewende hin zu einer klimaneutralen Stromversorgung erreichen. An erster Stelle geht es darum, unseren bisherigen Stromverbrauch für den häuslichen und gewerblichen Bedarf zu reduzieren. Gleichzeitig...

Bürgerinnen und Bürger gründen „Forum Klimaschutz Bordesholm“

Die Einladung der Initiatorinnen zum  „Forum Klimaschutz Bordesholm“ stieß auf große Resonanz. 40 Personen strömten am 5. Dezember ins Haus der Kirche am Lindenplatz. Der TeilnehmerInnenkreis war breit gefächert. Besorgte BürgerInnen, SchülerInnen sowie  ExpertInnen...